Wirtschaft erleben! Wirtschaftswoche fand in Altdorf statt

17.10.2018 / Kategorie: Veranstaltungen

Die IHZ organisiert jedes Jahr am Kollegi Altdorf eine Wirtschaftswoche. Diese ökonomische Grundbildung fördert das Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge bei den Jugendlichen. Zur Ergänzung der teilnehmenden Gymnasiasten der 4. Klasse waren auch Lernende des 2. oder 3. Lehrjahres von Dätwyler und Pilatus Flugzeugwerke dabei.


GL-Wirtschaft Uri

In der ganzen Zentralschweiz organisiert die Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ in enger Zusammenarbeit mit der Ernst Schmidheiny Stiftung (www.esst.ch) jedes Jahr an diversen Gymnasien die Wirtschaftswochen. Diese ökonomische Grundbildung soll das Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge bei den Jugendlichen fördern (www.ihz.ch/veranstaltungen/wiwo).

Eröffnung der Wirtschaftswoche durch Werner Jauch
Die Wirtschaftswoche in Altdorf fand dieses Jahr vom 1. bis 5. Oktober 2018 im Working Point an der Dätwylerstrasse in Altdorf statt. Eröffnet wird die Wirtschaftswoche jeweils mit einem Referat aus der Praxis. In diesem Jahr hatte Werner Jauch, CEO EWA und Geschäftsleitungsmitglied von Wirtschaft Uri, aus seiner Erfahrung erzählt. Dabei hat er die Teilnehmenden auf die Herausforderungen und Schwierigkeiten im Unternehmeralltag aufmerksam gemacht. Im Anschluss meinte Werner Jauch: "Ich finde es sehr wichtig, dass die wirtschaftlichen Zusammenhänge und das Verständnis für das Unternehmertum vermittelt werden. Die Wirtschaftswochen leisten dazu einen enorm wichtigen Beitrag." 

An der Wirtschaftwochen haben 12 Jugendliche teilgenommen. Auch in den kommenden Jahren werden Wirtschaftswochen im Kanton Uri organisiert.